Stromversorgung für HiFi-Anlagen

Auf der Suche nach der musikalisch perfekten Wiedergabe hat nahezu jeder HiFi-Liebhaber so seine Erfahrungen gemacht. Alle Mittel und Tricks zielen darauf ab, die Komponenten in ihren Möglichkeiten bis zum klanglichen Optimum auszureizen. Letztlich sind aber viele Klangunterschiede einer HiFi-Anlage in der Qualität ihrer Stromversorgung begründet.

Musikliebhaber kennen das: abhängig von der Tageszeit bringt die hochwertige HiFi-Anlage unterschiedliche Klangqualitäten. Abends nach 22 Uhr klingen die Geräte meist „freier, offener, musikalischer“. Kurzum: Musik hören macht mehr Spaß. Diese Freude ist zu früheren Uhrzeiten getrübt durch eine gepresste, verhangene, oft unpräzise Wiedergabe. Ursache dafür ist die schwankende Netzstromqualität.

Diverse Verbraucher im Stromnetz verunreinigen das optimale Sinussignal der 230V Wechselspannung. Um hier zu bezahlbaren und spürbaren Verbesserungen zu kommen, haben wir das Netzversorgungsprogramm entwickelt und ständig weiter verbessert. Dabei galt als Entwicklungsgrundsatz immer, möglichst solide homogene Lösungen zu erarbeiten und sich nicht auf ein Teilproblem zu fixieren. Hier bestände sonst die Gefahr, dass durch dessen Beseitigung erneut andere „Störenfriede“ die Oberhand gewinnen.

Feldmann Netzsymmetrierer

Symmetrierer

Die Symmetrierer-Familie ist überarbeitet worden …

Der Netz-Symmetrierer im Detail

Feldmann Netzverteiler

Netzverteiler

  • Netzleiste mit 6 Steckdosen
  • Netzleiste mit 8 Steckdosen

Die Netzverteiler im Detail

Feldmann Netzkabel

Netzkabel

  • octacore
  • dueX
  • jeweils auch mit Sonderausstattung

Die Netzkabel im Detail

Feldmann Direkt-Kontakt-Schukostecker

Direkt-Kontakt-Schukostecker

Der Stecker mit einer komplett anderen Kontakt-Technologie

Direkt-Kontakt-Schukostecker im Detail